Fieseler Storch Gauligletscher DF

Eleganter Automatikzeitmesser mit Doppelfederhaus. LIMITIERT auf 500 ZEITMESSER


Im November 1946 war nach dem Absturz einer amerikanischen Dakota über dem Schweizer Gauligletscher die Ratlosigkeit zunächst groß: Wie sollte die zwölfköpfige Besatzung aus über 3.000 Meter Höhe gerettet werden?  Das Drama am Gauligletscher erregte weltweit Aufsehen.

 

Zu Rettern in der Not avancierten nach fünf Tagen die Piloten der Schweizer Luftwaffe in zwei “Fieseler Störchen”. Die mit Kufen versehenen Maschinen von Fieseler konnten als einzige auf dem Gletscher landen und die Besatzung sicher ins Tal fliegen. Der spektakuläre Einsatz markierte den Beginn der alpinen Luftrettung. 

Weitere Fotos der Rettungsaktion finden Sie hier.


Der Zeitmesser FIESELER STORCH GAULIGLETSCHER DF bezieht sich auf die erfolgreiche Rettungsaktion am Schweizer Gauligletscher und zeichnet sich durch ein Automatikwerk mit Doppelfederhaus aus. Die Optik dieses Zeitmesser definiert sich durch ein Ziffernblatt mit Ornamentstruktur, eine offene Unruh mit kleiner Sekundenanzeige, eine frei einstellbare zweite Zeitzone sowie einen Tag/Nachtindikator. Der Glasboden gibt den Blick auf das zuverlässige Automatikwerk mit Doppelfederhaus frei. Der Zeitmesser ist auf 500 Stück limitiert und wird in edler Holzbox samt Servicemappe mit Zertifikat und Bedienungsanleitung geliefert.

Spezifikation Fieseler Storch Gauligletscher DF

 

Kaliber:

Automatikwerk Z2021/Z2031-22 mit Doppelfederhaus (21.600 A/h), 22 Steine

Gehäuse:

Edelstahlgehäuse mit gewölbtem Mineralglas, Glasboden mit Gravur

 

Abmessung:

Durchmesser 42 mm, Höhe 13 mm

 

Ziffernblatt:

Helles Ziffernblatt mit Ornamenten, zweite Zeitzone, Tag/Nachtanzeige, offene Unruh mit Malteserdrehkeuz, blaue Zeiger

 

Verfügbare Armbänder:

Original FIESELER Armbänder in schwarz, dunkelbraun, mocca, nachtblau, cognac

 

Lieferumfang :

Zeitmesser FIESELER STORCH GAULIGLETSCHER DF, gepolsterte Holzkiste, Servicemappe mit Zertifikat und Bedienungsanleitung