Amelia Transatlantic

EINE AUSSERGEWÖHNLICHE LEISTUNG. Limitiert auf 250 Zeitmesser.


 

Die Leidenschaft für das Fliegen, der Mut, neue Wege zu gehen, und die Liebe zum Design waren nur einige der Gemeinsamkeiten der weltberühmten Fliegerikonen Amelia Earhart und Gerhard Fieseler, als sie 1932 in Saint-Germain-en-Laye zu einem besonderen Moment der Luftfahrtgeschichte zusammentrafen. Amelia Earhart hatte zuvor als erste Frau den Atlantik im Alleinflug überquert. Ihr Transatlantik-Flug führte sie von Neufundland bis nach Nordirland.

 

 

Der Zeitmesser Amelia Transantlantic ist eine Reminiszenz an die fliegerische Meisterleistung dieser außergewöhnlichen Frau. Der Zeitmesser mit einem Automatikwerk besticht durch seine geringe Größe, die klare Ablesbarkeit und das elegante und zeitlose Design. Dank lumineszierender Zeiger und Lupe ist neben der Zeit auch das Datum sehr gut ablesbar. Das Modell ist wahlweise mit einem Lederarmband in weiß, hellblau, grasgrün, himbeer, zartrosa oder einem Metallarmband erhältlich und auf 250 Zeitmesser limitiert.

Spezifikation Amelia TRANSATLANTIC

Auflage:

Limitiert auf 250 Zeitmesser

 

Kaliber:

Japanisches Automatikwerk (21.600 A/h)

 

Gehäuse:

Edelstahlgehäuse mit verschraubtem Boden, verschraubte Krone, Edelstahlboden

 

Abmessung:

Durchmesser 29 mm, Höhe 10 mm

 

Anzeige:

Stunde, Minute, Sekunde, Datum

 

Ziffernblatt:

Weißes Ziffernblatt, blaue Zeiger, Fieseler-Schriftzug

 

Armbänder:

Original FIESELER Kalbslederarmband in weiß, hellblau, grasgrün, himbeer, zartrosa, optional: Metallarmband

 

Lieferumfang:

Zeitmesser FIESELER Amelia Transatlantic, gepolsterte Holzbox mit Zertifikat und Bedienungsanleitung