fieseler Fi 6 Jungfernflug II

EVOLUTION des erfolgs. LIMITIERTE AUFLAGE: 500 ZEITMESSER


Das zweisitzige Sportflugzeug Fieseler Fi 6 war ebenfalls mit dem starken Hirth Motor HM.60R ausgestattet, der schon der erfolgreichen Fieseler F 5 R Geschwindigkeit und Wendigkeit verlieh. 

 

Als Weiterentwicklung der Fieseler F 5 R zeichnete sich die Maschine durch weitere Optimierungen der Flügelform aus, was bessere Flugeigenschaften und eine noch elegantere Silhouette zur Folge hatte. Ein Prototyp der Fieseler-Werke wurde mit der Werksbezeichnung D-EBIX zugelassen, der Jungfernflug fand Anfang der 30er Jahre statt.

 

Ebenso wie das Flugzeug Fi 6 stellt auch unser Zeitmesser FIESELER Fi 6 Jungfernflug II eine Weiterentwicklung seines Vorgängers dar. Die schlanke Gehäuseform mit verschraubter Krone wurde modifiziert und auf vielfachen Wunsch um einen Glasboden ergänzt, so dass ein Blick auf das Automatikwerk samt Rotor mit Fieseler-Schriftzug möglich ist. Das Modell ist auf 5 bar Wasserdichtigkeit getestet. Das geschlossene Ziffernblatt in Racing-Green und Leuchtpunkten ist durch hartes Mineralglas bestens geschützt. Für besonders klare Lesbarkeit bei gleichzeitiger Eleganz sorgen die Zeiger mit Leuchtmasse.

 

Das zuverlässige Miyota Automatik-Uhrwerk verfügt neben der Zeitanzeige über eine Datumsanzeige, die dank der Kalenderlupe hervorragend ablesbar ist. Zum Lieferumfang des in einer Auflage von nur 500 Stück gefertigten Zeitmessers gehören eine edle Holzbox samt Zertifikat und Bedienungsanleitung.  

Spezifikation Fieseler Fi 6 Jungfernflug II

Auflage: 

500 Zeitmesser

 

Kaliber: 

Miyota 8285 Automatik-Uhrwerk (21.600 A/h) mit 21 Steinen

 

Gehäuse:

Verschraubter Edelstahl (5 bar WR*), verschraubte Krone, Mineralglas mit Kalenderlupe, Glasboden

 

Abmessung: 

Durchmesser 40 mm, Höhe 11 mm

Anzeige: 

Stunde, Minute, Sekunde, Datum

Ziffernblatt:

Ziffernblatt in Farbe Racing-Green, abgesetzte 

Indizes, Fieseler-Schriftzug

 

Armband: 

Edelstahl

  

Lieferumfang:

Zeitmesser FIESELER Fi 6 Jungfernflug II, 

gepolsterte Holzbox, Zertifikat & Bedienungsanleitung

 

*Für den Erhalt der Wasserdichtigkeit ist der Wechsel der Dichtringe und Prüfung der Dichtigkeit spätestens alle 6 Monate erforderlich.