fieseler F4 berlin

Aus der Metropole in die Welt. Limitierte Auflage: 500


Das Sport- und Reiseflugzeug der Fieseler Flugzeugbau wurde 1932 auf der Deutschen Luftsport-Ausstellung in Berlin der Weltöffentlichkeit präsentiert. Trotz ihres nur 35 PS starken Argus-Motors erhielt die Fieseler F 4 von der Fachwelt durchweg positive Kritiken.

 

Der wendige Eindecker mit Stahlrohrkonstruktion legte den Grundstein für nachfolgende Entwicklungen wie die erfolgreichen Modelle Fieseler F 5 R und den legendären Fieseler Storch.

 

Mit dem auf auf 500 Exemplare limitierten Zeitmesser FIESELER F4 BERLIN erinnern wir an diesen bedeutsamen Moment der Luftfahrtgeschichte. 

Das im Schwarz der Berliner Nacht gehaltene Ziffernblatt verfügt über abgesetzte arabische Ziffern, Minutenreif und eine offene Unruh. Das Herz des Zeitmessers ist ein Seiko Automatikwerk, das sich sowohl durch den verschraubten Glasboden als auch einen Ausschnitt im Ziffernblatt bei der Arbeit beobachten lässt. 

 

In bester Fieseler-Tradition verfügt der neue Zeitmesser wieder über bombiertes Glas, silberfarbene Breguetzeiger und eine erstmals dezentral platzierte Zwiebelkrone. Wie der Rahmen des namengebenden Fieseler Flugzeugs ist auch das Gehäuse des Zeitmessers FIESELER F4 BERLIN aus Edelstahl gefertigt. Ein schwarzes Lederarmband mit roten Nähten ergänzt die starke Erscheinung.

COURONNE D'OIGNON

Verursacht nur Freudentränen:
Die dezentral platzierte Zwiebelkrone ist griffig und verbindet Zier mit Funktionalität.

für erhellende Momente

Wie ein Schwamm für das Licht: Dank bombiertem Glas ist auch das dunkle Ziffernblatt der neuen Edition hell und gut ablesbar.

Tiefe Einblicke

Der Gehäusedeckel aus Edelstahl gestattet dank integriertem Glas faszinierte Blicke auf Rotor und Automatikwerk.


Der Zeitmesser FIESELER F4 BERLIN wird in einer Holzbox mit Bedienungsanleitung & Zertifikat ausgeliefert und ist bei autorisierten FIESELER Fachpartnern erhältlich.

Spezifikation

fieseler F4 berlin

 

Auflage:

Limitiert auf 500 Zeitmesser

 

Kaliber:

Seiko-Automatikwerk mit offener Unruh

 

Gehäuse:

Edelstahlgehäuse, bombiertes Mineralglas, verschraubter Edelstahlboden mit Glas, dezentrale Couronne d'Oignon

 

Abmessung:

Durchmesser 42 mm, Höhe 12 mm

Anzeige:

Stunde, Minute, Sekunde

Ziffernblatt:

Offene Unruh, schwarzes Ornament-Ziffernblatt, abgesetzte arabische Ziffern, Breguetzeiger 

Armband:

Original FIESELER Lederarmband mit roten Nähten und Dornschließe (Faltschließe optional)

  

Lieferumfang:

Zeitmesser FIESELER F4 BERLIN, Holzbox mit Zertifikat und Bedienungsanleitung

 

Garantie:

3 Jahre gemäß Garantiebedingungen