FIESELER TIGERSCHWALBE

Der Grundstein des Erfolgs. LIMITIERTE AUFLAGE: 500 ZEITMESSER


In seinem eigenen Unternehmen ließ Gerhard Fieseler 1930 ein Raab-Katzenstein Flugzeug vom Typ RK26a umbauen. Unter anderem erhielt die Maschine einen 240 PS starken Motor.

 

Es entstand die “F1 Tigerschwalbe“, die mit der Kennung D 1616 zugelassen wurde. Das Modell bewährte sich in der Folge bei verschiedenen Kunstflugwettbewerben.

 


Die limitierte Edition FIESELER F1 TIGERSCHWALBE ist unser erster Zeitmesser mit Großdatum und wird auf 500 Zeitmesser limitiert. Das Modell verfügt über ein Vintage Ziffernblatt und präsentiert neben der Uhrzeit das Datum, den Wochentag und den Monat. Durch die offene Unruh und den Glasboden lässt sich das Automatik-Uhrwerk bei der Arbeit beobachten. Das elegante Edelstahlgehäuse mit Zwiebelkrone und ein Armband aus Kalbsleder runden die vornehme Erscheinung ab.

Spezifikation Fieseler TigerSCHWALBE

 

Kaliber: 

Seagull Automatik-Uhrwerk TY2525

 

Gehäuse:

Edelstahlgehäuse mit verschraubtem Boden, 

Zwiebelkrone, Mineralglas, Glasboden

 

Abmessung:

Durchmesser 42 mm

 

Anzeige:

Stunde, Minute, Sekunde, Großkalender, Wochentag, Monat  

 

Ziffernblatt:

Vintage Ziffernblatt mit Schliffoptik und 

Ornamenten, blaue Zeiger, offene Unruh, 

Fieseler-Schriftzug

 

Armband:

Kalbslederarmband

 

Lieferumfang:

Zeitmesser FIESELER TIGERSCHWALBE, 

gepolsterte Edelholzkiste, Zertifikat & 

Bedienungsanleitung